Seite drucken | Kontakt | Anfahrt | Impressum | Datenschutz

Neue 44-Euro-Edition des Kemptener Geschenkgutscheins

Die neuen 44-Euro-Schexs Übergabe im Rathaus Einkaufsbummel Vielseitig einlösbar Sich auch mal etwas gönnen

"SCHEXS in the CITY" auch für Unternehmen interessant - 44-Euro-Edition vorgestellt - neues Motiv ziert die Gutschein-Karte

Mit "SCHEXS in the CITY" hat das City-Management Kempten vor elf Jahren ein erfolgreiches und wichtiges Kunden- und Kaufkraftbindungsinstrument ins Leben gerufen. Bisher konnten auf diese Weise insgesamt 1,9 Millionen Euro im Wirtschaftskreislauf der Stadt Kempten gehalten werden. Geld, das nicht online ausgegeben wird, sondern beim Kemptener Buchhändler oder im Restaurant in der Altstadt.

Die neue 44-Euro-Sonderedition des Kemptener Geschenkgutscheins „SCHEXS in the CITY“ wurde nun im Beisein von Oberbürgermeister Thomas Kiechle vorgestellt. Mit dieser neuen Auflage wendet sich das City-Management gezielt an Unternehmen, die die beliebten Gutscheine als sozialversicherungs- und steuerfreie Gratifikation an ihre Mitarbeiter ausgeben können. „Der Vorteil ist, dass man weder an ein Geschäft oder bestimmte Ketten, noch an ein teures Abrechnungssystem gebunden ist“, erklärt Christian Martinsohn, 1. Vorsitzender des City-Management Kempten. „Die Abwicklung ist denkbar einfach und für die Unternehmen kostenfrei.“ 

Bei über 160 Kemptener Akzeptanzstellen werden „SCHEXS in the CITY“ als Zahlungsmittel akzeptiert. „Da wird garantiert jeder fündig“, ist sich Katinka Zimmer, Geschäftsstellenleiterin des City-Management sicher. „Neben aktueller Mode, Geschenk- und Sportartikeln, kann der Kemptener Geschenkgutschein auch für Dinge des täglichen Bedarfs eingelöst werden. Es sind Drogerien und Apotheken dabei, Lebensmittelgeschäfte und sogar eine Tankstelle.“ Alle Akzeptanzstellen finden sich in der praktischen Broschüre und sind online abrufbar.

„SCHEXS in the CITY sind nicht nur ein sympathisches Geschenk für die Mitarbeiter“, betont Zimmer, „sie tragen auch zur Stärkung einer attraktiven Einkaufsstadt Kempten bei, die wiederum ein wichtiger Standort-Faktor im Wettbewerb um Fachkräfte darstellt.“ 

Der Kemptener Geschenkgutschein wird von der Allgäuer Volksbank als Clearingpartner und Sponsor unterstützt. Klaus-Peter Wildburger, Vorstand der Allgäuer Volksbank zeigt sich von dem Konzept überzeugt: „Wir unterstützen das City-Management sehr gerne bei dieser Aktion und hoffen, dass auch die neue 44-Euro-Auflage Anklang findet.“ Die neue 44-Euro-Edition kann ab sofort über das City-Management und die Allgäuer Volksbank bestellt werden.