Lampions

Das Gestaltungskonzept

Sommerliches Flair in die Innenstadt bringen und den Besucherinnen und Besucher Freude überbringen – das war das Ziel des diesjährigen Gestaltungskonzepts Lampions. So ein umfassendes Projekt zur Steigerung der Aufenthaltsqualität in der Kemptener Innenstadt hat es in dieser Form zuvor noch nicht gegeben. Über 1.000 kunterbunte Lampenschirme zierten von Ende April bis 01. Oktober die gesamte Fußgängerzone. Vom Forum Allgäu über die Bahnhofstraße und Fischerstraße bis hin zur Klostersteige und Gerberstraße – in all diesen Straßenzügen konnte die Menschen die Lampions bestaunen.

Feedback

Wer im Sommer durch die Kemptener Innenstadt unterwegs war, kam nicht drum herum. Die vielen Besucherinnen und Besucher, die ihre Kamera oder ihr Smartphone gezückt haben, um das bunte Farbenspiel in gut 7 Metern Höhe fotografisch festzuhalten. Die Beigeisterung war vielen anzumerken. Auch auf Social Media haben wir für die Lampions durchweg positives Feedback erhalten.

Ausblick

Die positive Resonanz war überwältigend, der positive Nutzen für die Innenstadt liegt auf der Hand. Durch die Lampions wurde die Aufenthaltsqualität gesteigert, das Verweilen im Zentrum von Kempten angenehmer gestaltet und letztlich die Aufmerksamkeit auf die Innenstadt durch die unzägligen Social Media Posts erhöht.

Wir sind überzeugt davon, dass ein solches Projekt im nächsten Jahr wiederaufgegriffen werden muss. Deshalb sind wir schon jetzt in den Planungen für den Sommer 2023. Ob es wieder bunte Lampenschirme werden oder diesmal andere Motive die Kemptener Innenstadt schmücken? Das bleibt noch unser Geheimnis..