Zukunftswerkstatt Kempten
Zukunftswerkstatt Kempten

Zukunftswerkstatt

Unsere Vortragsreihe für Mitglieder und Interessierte

Das City-Management Kempten und der Handelsverband Bayern laden jährlich zu einer Fortbildungs- und Seminarreihe zu spannenden und aktuellen Themen in verschiedenen Bereichen ein. Die Themenblöcke reichen von Cyberkriminalität, Mitarbeiter-Marketing bis zum bewährten Azubi-Knigge-Training.

Wer kann an den Vorträgen und Workshops teilnehmen?

Die Vorträge richten sich in erster Linie an unsere Mitglieder, aber auch interessierte Nicht-Mitglieder haben die Möglichkeit gegen eine geringe Gebühr an der Fortbildungs- und Schulungsreihe teilzunehmen. Jeder Workshop/Vortrag beschäftigt sich mit einem eigenen Thema und spricht verschiedene Zielgruppen an.

Wie viel kostet ein Vortrag/Workshop?

Die Teilnahme an der Schulungsreihe ist für Mitglieder des City-Management Kempten e.V., des Handelsverband Bayern e.V. kostenfrei. Nichtmitglieder zahlen für die Teilnahme an der „Zukunftswerkstatt“ 25,-€ (zzgl. MwSt., pro Termin). Eine Anmeldung ist verbindlich und wird im Falle einer Nicht-Mitgliedschaft in einer der drei Institutionen bar oder auf Rechnung spätestens am Veranstaltungstag fällig.

Wie melde ich mich zu einem Termin an?

Die Anmeldung zu einem oder mehreren Terminen der Fortbildungs- und Schulungsreihe erfolgt verbindlich über das Anmeldeformular, das ausgefüllt per E-mail, Post oder Fax an das City-Management geschickt wird.


Digitale Sichtbarkeit erzeugen

31. Mai 2022 – 18:30 bis 21 Uhr

Tagungszentrum S4, An der Stadtmauer 4, 87435 Kempten

Referentin: Manuela Paul (ibi research)

Sowohl für den stationären Handel als auch den Online-Handel ist es essenziell in der digitalen Welt sichtbar zu sein. Die Sichtbarkeit eines Händlers oder das Angebot einer Dienstleistung muss im Internet gegeben sein – und dies kann durch eine Vielzahl an Maßnahmen erreicht werden.

Dieses Seminar hilft den Teilnehmern das Thema „digitale Sichtbarkeit“ zu verstehen, und die verschiedenen Möglichkeiten kennen zu lernen. Leicht verständlich wird veranschaulicht, wie man diese sogenannte Online-Sichtbarkeit für das eigene Unternehmen erzeugen kann, egal ob die Zielgruppe Kunden, Lieferanten oder neue Mitarbeiter sind. Die Inhalte werden anhand vieler Praxisbeispiele veranschaulicht. Der Austausch

Azubi-Knigge-Training

27. September 2022 – 13 bis 17 Uhr

Tagungszentrum S4, An der Stadtmauer 4, 87435 Kempten

Referent: Joachim Auer

Eine Ausbildung zu beginnen heißt auch Verantwortung zu übernehmen. Im beruflichen Umfeld werden zunehmend bestimmte Verhaltens- und Umgangsformen, so genannte „Social Skills“ erwartet, die nicht immer im Elternhaus oder in der Schule vermittelt werden können.

Doch darf ich beim Start in den „Ernst des Lebens“ zum Lachen nur noch in den Keller gehen? Was erwarten Vorgesetzte, Kollegen und Mit-Azubis von mir? Und wie definiere ich selbst meine Rolle im Unternehmen? In diesem Nachmittags-Training werden neue Auszubildende mit Spaß und Empathie für verschiedene Thematiken im betrieblichen Umfeld und (Konflikt-) Situationen aller Art sensibilisiert und Themen wie „Launenmanagement“, Teamarbeit und Feedbackregeln vermittelt.

Betriebliches Gesundheitsmanagement im Einzelhandel

05. Oktober 2022 – 18:30 bis 20:30 Uhr

DER SALON, Sigmund-Ullmann-Platz 1, 87435 Kempten

Referentin: Rina Katharina Biermeier

Die Gesundheit ist ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und umfasst damit mehrere Komponenten. Auch am Arbeitsplatz spielt die menschliche Gesundheit eine zentrale Rolle. Nicht zuletzt die Corona-Pandemie zeigt, vor was für Herausforderungen auch Arbeitgeber stehen, wenn die Mitarbeitenden krankheitsbedingt ausfallen. Mangelnde Bewegung und eine unzureichende Ernährung im Arbeitsalltag und im Privatem sorgen zusätzlich dafür, dass viele Menschen gesundheitlichen Risiken ausgesetzt sind. An diesen Punkt wird dieser Workshop, bestehend aus drei thematischen Blöcken, anschließen.