Zusammen handeln

Nachhaltige Ballonkunst

Nachhaltigkeit hat bei uns einen hohen Stellenwert. Aus diesem Grund ist es uns sehr wichtig, dass die verwendeten Luftballon umweltverträglich sind.

100 % Biologisch abbaubar
Ballons werden nicht aus Plastik sondern aus Latex – dem Saft des Kautschukbaumes – hergestellt.

100 % Natürliches Latex
Luftballons von Sempertex bestehen ausschließlich aus natürlichem Latex ohne Weichmacher oder andere Zusatzstoffe.

100 % Organisch
Sempertex ist ein ökologisches Unternehmen. Von FSC Plantagen für den Kautschukgewinn bis Upcycling von Restlatex der Ballonproduktion.

AKTIONSTAG AM 24.07.2021

Jetzt geht’s rund, die Stadt wird bunt! Am 24. Juli 2021 hat der Aktionstag im Rahmen von „Zusammen Handeln“ stattgefunden.

Der Aktionstag ist ins Leben gerufen worden, um die Aufmerksamkeit auf die Nördliche Innenstadt rund um das Mühlbachquartier und dem Hildegardplatz zu steigern. Mit einem attraktiven Veranstaltungsprogramm sollte die Frequenz der Passanten gesteigert und das vielfältige Angebot der Nördlichen Innenstadt sichtbarer werden. Die Veranstaltung wurde von Mikro-Events der teilnehmenden Geschäfte und Gastronomien begleitet. Außerdem konnten wir Musikern an vier Standorten eine Plattform bieten, um wieder vor Publikum spielen zu können. Zusätzlich wurde der öffentliche Raum sowie die teilnehmenden Geschäfte und Gastronomiebetriebe mit Luftballonkunst beschmückt.

Ob ein Luftballon-Bergsteiger im Bergsport Maxi, ein Luftballon-Sessel zum Reinsetzen bei Betten Bockhart oder farbenfrohe Girlanden bei Mode Reischmann – die Besucherinnen und Besucher konnten sich am Aktionstag bei den insgesamt elf Teilnehmern von der Kunts mit den Luftballons überzeugen lassen. Darüber hinaus sind im Leerstand der Brandstatt 10 die Schaufenster bespielt worden. Mit Albert Einstein, Bill Gates und Steve Jobs haben es drei Pioniere des Wissenschafts- bzw. Technologiebereichs in die Nördliche Innenstadt geschafft – in Form von dutzenden Luftballons.

Für all diejenigen, die das Spektatel verpasst haben, können wir empfehlen, in den Geschäften vorbeizuschauen, wo die Luftballonkunst noch einige Zeit bestaunt werden kann. Bilder der Veranstaltung finden sich hier.

Alle aktuellen Informationen finden Sie auch auf unseren Social-Media-Kanälen

Wir bringen das Rad ins Rollen

Gemeinsam mit einigen inhabergeführten Betrieben der Nördlichen Innenstadt haben wir die Kampagne „Zusammen handeln“ ins Leben rufen. Mit den geplanten Maßnahmen möchten wir Kunden auf die individuellen, inhabergeführten Betriebe im Mühlbach- und Hildegardquartier aufmerksam machen. Vor allem der örtliche Einzelhandel soll an Bekanntheit gewinnen und eine emotionale Bindung bei den Kunden langfristig entstehen.

Was steht hinter der Image-Kampagne?

Im Fokus der Kampagne „Zusammen handeln“ steht ein ganzheitliches Vermarktungskonzept, dass das Zusammengehörigkeitsgefühl der beiden Quartiere fördern sowie die Kundenfrequenz erhöhen soll. In Kempten haben wir das Glück, noch einige inhabergeführte Geschäfte direkt in der Innenstadt zu haben. Das möchten wir beibehalten und fördern – denn vor allem inhabergeführte Geschäfte stehen für Individualität, Beratungsqualität, Persönlichkeit und Vielfalt. Mit der Kampagne werden diese Geschäfte hervorgehoben und Kunden und Besuchern der Innenstadt gezeigt. „Das Ziel ist, die Kunden, die ewas Besonderes suchen und die Händler/Gastronomen, die etwas Besonderes anbieten, zusammen zu bringen. Gelingt das, sind beide Seiten glücklich.“, so Peter Miller, Geschäftsinhaber von dieRaumbeleuchter und Teilnehmer der Kampagne.